TZR Galerie auf Facebook
StartKuenstlerAusstellungenKonzeptKontaktAgb « Index
Ausstellung
THOMAS WOLL: STRUCTANGLE X. 13. Juni 2014 bis 26. Juli 2014. Ausstellungseröffnung am Freitag, den 13. Juni 2014, ab 18 Uhr
TZR GALERIE KAI BRÜCKNER
Exponate Pressetext
detail
01
Orbital Modul I | 2013
detail
02
Oasis 3,0 | 2014 | Beton, Stahl, Kabel | 90 x 40 x 40 cm
detail
03
Dreibein | 2014
detail
04
Auf dem Weg in ein unbekanntes Morgen | 2012 | Beton, Foto, Stahl, Aluminium | 60 x 40 x 10 cm
detail
05
Defibrillator | 2014 | Beton, Stahl, Kabel | 115 x 90 x 70 cm
detail
06
Echokammer | 2014 | Eisen, Stahl, Neon, lackiert | 100 x 100 x 40 cm
detail
07
Endowelt | 2014 | Stahl, Lack, Neon | 2 teilig, 200 x 180 x 160 cm
detail
08
Graue Energie | 2014 | Beton | 45 x 40 x 18 cm
detail
09
Grauzone | 2014 | Holz, Beton, Stahl, Neon | 235 x 90 x 50 cm
detail
10
Grauzone (Detail) | 2014 | Holz, Beton, Stahl, Neon | 235 x 90 x 50 cm
detail
11
Installationsansicht Ausstellung
detail
12
Installationsansicht Ausstellung
detail
13
Installationsansicht Ausstellung
detail
14
Smart | 2014 | Beton, Holz, Rigips, Neon | 100 x 40 x 20 cm
detail
15
System Error | 2014 | Stahl | 95 x 50 x 50 cm
detail
16
Vom Transsphärischen Schweben (Ansicht 1) | 2014 | Holz, Beton, Stahl, Eisen, Neon | 240 x 240 x 110 cm
detail
17
Vom Transsphärischen Schweben (Ansicht 2) | 2014 | Holz, Beton, Stahl, Eisen, Neon | 240 x 240 x 110 cm
detail
18
Vom Transsphärischen Schweben (Ansicht 3) | 2014 | Holz, Beton, Stahl, Eisen, Neon | 240 x 240 x 110 cm
STRUCTANGLE X
Thomas Woll

13. Juni 2014 bis 26. Juli 2014

Zur Eröffnung der Ausstellung STRUCTANGLE X mit Arbeiten von Thomas Woll am Freitag, den 13. Juni 2014, ab 18 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Dauer der Ausstellung:
Bis zum 26. Juli 2014.
INFORMATIONEN ZUR AUSSTELLUNG

Bitte entnehmen Sie bis weiterführende Informationen zur Ausstellung unserer Facebook-Seite.
BIOGRAPHIE THOMAS WOLL

1971 geboren in Baden-Baden
1990 - 94 Ausbildung zum Industriemechaniker
1997 - 99 FH Maschinenbau in Darmstadt
1999 - 00 Studium der Freien Kunst an der Freien Kunstakademie Nürtingen
2000 - 01 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Karlsruhe
2002 - 08 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Irmin Kamp und Prof. Thomas Grünfeld
2006 Meisterschüler von Prof. Irmin Kamp
2008 Akademiebrief der Kunstakademie Düsseldorf
2003 - 10 Assistent von Prof. Bogomir Ecker


Förderungen / Stipendien

2014 Artist in Residence Project, Baumgasse 3, Wien
2013 Projektförderung durch die Kulturstiftung der Stadt Düsseldorf, "PARKHAUS PUDELPARK"
2012
- Projektförderung durch den Kunstfond Bonn e.V , "Stein mit Vollausstattung“, Kunstverein Dortmund
- Projektförderung durch die Kulturstiftung der Stadt Düsseldorf
- Nominiert für den Bergischen Kunstpreis, Kunstmuseum Solingen
- Förderung durch das Kunstmuseum Solingen, Orbital Modul I, aus der 66 Bergischen Kunstausstellung, verlängert bis Februar 2013
2011 Nominiert für den Space Art Award , Kunstförderpreis Düsseldorf
2010 Nachwuchsförderung durch die Kunststiftung NRW
2009 Projektförderstipendium durch die Kunststiftung NRW


Einzelausstellungen

2014
- "INSIDEOUT 3.0" von der Möglichkeit einer Lücke ins Ungewisse......, Boutique am Ebertplatz, Köln
- "Structangle X.", TZR Galerie Kai Brückner, Düsseldorf
2013
- "PARKHAUS – PUDELPARK“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Parkhausdeck Charlottenstrasse, Düsseldorf
- "300“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, St.Petri-Kirche, Lübeck
2011
- "Orbitale Hülle“, TZR Galerie Kai Brückner, Düsseldorf
- "300“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Kölnberg Kunstverein, Köln
2010
- "IGNIS" ortungsraum / systeme, Kunstverein Duisburg
- "Raum Follows Funktion“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Projektreihe der Open Foundation / Foyer, Düsseldorf
2008 "Twisted Space“, in Zusammenarbeit mit Simon Halfmeyer, BAUSTELLE SCHAUSTELLE, Essen
2007
- "Cou Cook’s Eye“, in Zusammenarbeit mit Martin Denker, Galerie Hafenrichter & Flügel, Nürnberg
- "Toutes Directions“, in Zusammenarbeit mit Simon Halfmeyer, Cluster Produzentengalerie, Osram Höfe Berlin


Gruppenausstellungen (Auswahl)

2014 " Stein mit Vollausstattung“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Stian Adlandsvik und Lutz-Rainer Müller, Kunstverein Dortmund
2013
- " SUPER“,10qm Teil II, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Projektreihe im öffentlichen Raum, Köln
- " Schnelle Haube“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Strom-Festival, Kunsthaus Rhenania, Köln
2012
- " Stein mit Vollausstattung/ Stadt mit Vollausstattung“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Stian Adlandsvik und Lutz-Rainer Müller, Kunstverein Dortmund
- " ART MEETS DESIGN“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Kunstverein Schloss Plön
- " 66. Internationale Bergische Kunstausstellung“, Kunstmuseum Solingen
- " 5 Jahre BAUSTELLE SCHAUSTELLE, Essen
- "SUPER ONE DAY“, 10qm Teil I, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Projektreihe im öffentlichen Raum, Köln
2011
- "Art Amsterdam“, TZR Galerie Kai Brückner, Düsseldorf
- "SPACE ART AWARD“, Nominierte, The New Yorker, Köln-Mühlheim
- "UNTERWELT“, Maximiliansforum, München
2010
"Container Transit“, ein Projekt zu Ruhr 2010, Kunstverein Duisburg
- "Container Transit“, PITTSTOWE ARTSPACE, Roermond (NL)
- "Container Transit“, DE VASIM, Nijmegen (NL)
- "Container Transit“, KUNSTRAFFINADERIJ, Nijmegen (NL)
- "Ferndiagnose" Fritz – Schramma – Halle, Köln
- "STR Space of Total Retreat“, mit Georg Winter, Hacking the City/ Museum Folkwang, Essen
- "La grande Dimension" im WWU & Philara, Atelierhaus Walzwerkstraße, Düsseldorf
- "Container Transit“, Showroom, Arnhejm (NL)
2009
- "Negasphäre" 00-9 , Kunstakademie Düsseldorf
- "KUBATUREN“, Künstlerhaus Dortmund
- "HEADROOM“, OPEN, Ackerstraße 5, Düsseldorf
- "INTERSPACE“, Galerie p13, Heidelberg
2008 "Nepix – Laundromat ", Kulturinsel Nepix – Kull , Moers
2007
- "Skulpturenprojekt im öffentlichen Raum", Klasse Kamp, Am Seewerk, Moers
- "Be One Get Three", Cluster Produzentengalerie, Osram Höfe Berlin
2006
"Grünfeldklasse", Städtische Galerie Kaarst
- "EXILE 2 -Positionen Referentieller Kunst", ESTEMPORARY, Düsseldorf
- "Klasse Kamp 1974 – 2006 Kunstakademie / Kunsthalle Düsseldorf
- "Bretter, die die Welt bedeuten", ACAPULCO, Düsseldorf
- "21st CENTURY HIPPIE STUFF", VDR , Liesegangstrasse, Düsseldorf
2005 "Projekt Fehlstelle " Leerstelle: Revolte Teil 2“, Prenzlauer Berg Berlin
2004
- "Nero lässt grüssen“, Theatermuseum Düsseldorf
- Projekt Fehlstelle "Leerstelle: Revolte Teil 1“, Prenzlauer Berg Berlin


Projekte im öffentlichen Raum (realisiert)

2014 "Stein mit Vollausstattung“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Lutz-Reiner Müller und Stian Adlansvik, Kunstverein Dortmund
2013
- "SUPER“, 10qm Teil II, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Kuenstrasse/ Ecke Florastrasse, Köln
- " PARKHAUS PUDELPARK“, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Parkhausdeck Charlottenstrasse, Düsseldorf
2012 "SUPER ONE DAY“, 10qm Teil I, in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Kuenstrasse/ Ecke Florastrasse, Köln
2008 "Nepix – Laundromat" Kulturinsel Nepix – Kull, Moers
2007 "Horchstation B-22“, Am Seewerk in Moers


Projekte im öffentlichen Raum (unrealisiert)

2013 "Aufprall" in Zusammenarbeit mit Mark Pepper, Junge Kunst am Moltkeplatz in Essen auf Vorschlag von Sabine Maria Schmidt
2014 "Schneider-Essleben-Platz am Mörsenbroicher Ei in Düsseldorf, eine Platzgestaltung in Zusammenarbeit mit dem Architektur-Büro der Drei Hausfrauen, Köln
TZR Galerie Kai Brückner

Poststraße 3
Galeriehaus im Hof
D-40213 Düsseldorf
T +49 (0)211-9 17 44 89
F +49 (0)211-91 749 43
M info@tzrgalerie.de
TZR Galerie Kai Brückner